Dressur- und Springlehrgang vom 18-19.02.2017


Jahresabschlussvorführung der Voltis

 

Auch in diesem Jahr hatten wir eine sehr erfolgreiche Turniersaison mit einem 3. Platz bei den thüringischen Landesmeisterschaften und ansonsten nur 1. Plätzen. Unseren Saisonabschluss haben wir 30. 10.16 mit einer Schauvorführung unter dem Motto Halloween begangen, die bei den zahlreichen Zuschauern sehr gut angekommen ist.


Erfolgreiche Voltigierer vom Reit-und Fahrverein Bad Sooden-Allendorf

 

Bad Sooden-Allendorf. Die Voltigierer des Reit-und Fahrvereins Bad Sooden-Allendorf sind außerordentlich gut in die Turniersaison gestartet: Die Schritt-Turniergruppe auf ihrem Pferd Pirat mit Trainerin Sabine Kirch-Fuchs an der Longe sowie Helferin Juliane Fuchs erreichte bei zwei  Starts innerhalb von zwei Wochen zwei Siege.

In Waltersleben bei Erfurt ließen die Mädchen im Alter zwischen fünf  und zwölf Jahren bei den Thüringischen Landesmeisterschaften die Thüringer Konkurrenz hinter sich. Eine Woche später beim Turnier in Bad Arolsen besiegten sie die hessischen Gruppen,die gegen sie antraten. Dort erhielten sie zusätzlich noch zwei Sonderpreise für die am besten geturnte Pflicht.

In Bad Arolsen starteten außerdem noch Juliane Fuchs, Merle Corvey und Lea Wagner von der ersten Mannschaft in einem Trio- Kreativ-Kür-Wettbewerb und freuten sich über sehr gute Wertnoten und den dritten Platz. Trainerin Sabine Kirch-Fuchs und Co-Trainerin Juliane Fuchs zeigten sich sehr zufrieden mit den hervorragenden Ergebnissen, beweisen sie doch eine gute Trainingsarbeit


 

Voltigieren im Reitverein BSA

 

Die erste Mannschaft der Voltigierer des Reit- und Fahrvereins BSA setzte die Siegesserie von 2015 bei ihrem ersten Turnierstart in 2016 fort. Da ihr Pferd Pirat nach langer schwerer Krankheit noch nicht im Galopp starten kann, nahmen die Sportlerinnen auf dem Turnier in Rosdorf bei Göttingen an einem Kürwettbewerb auf dem Holzpferd teil. Der Wettbewerb war ohne Leistungslimit nach oben offen ausgeschrieben, sodass auch Mannschaften startberechtigt waren, die sonst in einer höheren Leistungsklasse als die Voltis aus BSA (Leistungsklasse A) turnen. Lange hatten die Sportlerinnen an ihrer Kür geübt, gefeilt, gebaut und fleißig trainiert und somit errangen sie den ersten Platz mit der höchsten Wertnote des gesamten Turniers! Es starteten: Juliane Fuchs, Merle Corvey, Nina Eigenbrodt, Lea Wagner, Frauke Menthe, Nina Skerhut, Luisa Schröder. Pferd Pirat hatte seinen ersten Auftritt nach seiner Krankheit mit der Schritt-Turniergruppe des Vereins bei den Thüringer Landesmeisterschaften in Wollersleben. Hier zeigte er, dass man sich auf ihn weiterhin verlassen kann und meisterte seine Aufgabe problemlos. Die Mannschaft startete mit zwei neuen Mitgliedern ,die bewiesen, dass sie schon sehr gut trainiert und gelernt haben, sodass eine sehr gute Bewertung für alle resultierte und die Gruppe den dritten Platz belegte. Es starteten mit Trainerin Sabine Kirch-Fuchs an der Longe und Helferin Juliane Fuchs : Lea Umbach, Nina Skerhut, Julia Hopfauf, Sophia Hossbach. Trainerin Sabine Kirch-Fuchs zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen. ,,Fast fünf Monate konnten wir nur auf dem Holzpferd trainieren, doch alle sind dabei geblieben, haben fleißig weitertrainiert und sich auch weiterentwickelt und nun zeigt der Erfolg, dass es sich gelohnt hat und richtig war. Wir sind sehr dankbar, dass Pirat es geschafft hat und wieder mit uns arbeiten kann.“ Die erste Mannschaft mit ihrer Kür auf dem Holzpferd kann auch für Veranstaltungen gebucht werden.